BUNDESVERBAND WASSERSPORTWIRTSCHAFT E.V.

Baustelle Homepage


Neues Beratungsangebot für BVWW-Mitglieder: Mit der digitalen Innovationshotline mögliche Schwachpunkte auf der eigenen Homepage aufspüren und ausmerzen

Haben Websites ein Verfalldatum? Leider ja. Manchen Websites sieht man an, dass sie in die Jahre gekommen sind. Sie sind technisch, grafisch und in vielen Fällen leider auch inhaltlich nicht mehr auf dem neuesten Stand. Das kann schnell peinlich werden. In unserer heutigen digitalen Welt ist der Webauftritt schließlich die Visitenkarte des Unternehmens.

Der BVWW möchte seine Mitgliedsunternehmen auch auf diesem Gebiet wirkungsvoll unterstützen und bietet seinen Mitgliedern eine kostenfreie digitale Innovationshotline mit einem Beratungsangebot rund um das Thema Internetpräsenz an. Wir beantworten Ihre Fragen rund um folgende Themen:

• Können Sie sich unsere Internetpräsenz einmal ansehen? Besteht Handlungsbedarf?
• Macht der Einsatz von Google Ads (bezahlte Werbung) für uns Sinn?
• Unsere Seite wird in Suchmaschinen nicht gefunden. Woran kann das liegen?
• Haben Sie Ideen, was wir an unserer Homepage verbessern könnten?
• Können Sie sich das Angebot unseres Dienstleisters für den Relaunch einmal ansehen? Haben wir an alles gedacht?

Diese und ähnliche Fragestellungen beantworten wir Ihnen gerne unabhängig und neutral. Für das zweite und dritte Quartal 2019 steht dabei ein Innovationskontingent von zehn Tagen zur Verfügung. Die Erstberatung ist dabei auf zwei bis drei Stunden pro Mitglied begrenzt. Ist das Kontingent aufgebraucht, so wird der Verband über ein neues Innovationskontingent für die Folgequartale entscheiden.

Für die Beratung zu diesem Themenbereich steht Ihnen Herr Dr. Thomas Müller zur Verfügung. Herr Dr. Müller berät den Verband und seine Mitgliedsunternehmen seit vielen Jahren in allen Fragen rund um das Thema Internetpräsenz. Stellen Sie Ihre Anfrage gerne per Telefon unter 0221 595710 oder per E-Mail unter info(at)bvww.org.