BUNDESVERBAND WASSERSPORTWIRTSCHAFT E.V.

Fachvereinigung Bootshandel (FVBH)

FVBH Logo

In der FVBH sind alle Bootshändler und -importeure, die Mitglied im Bundesverband Wassersportwirtschaft sind, organisiert.

Bei der Zielsetzung, das Bild des qualifizierten Bootsfachhandels in Deutschland in der Öffentlichkeit nachhaltig und stetig zu stärken, kommt dem Arbeitskreis eine wichtige Stellvertreterfunktion zu.

Fast die Hälfte der Verbandsmitglieder kann dem Bootshandel zugerechnet werden. Dieser hohe Prozentsatz lässt auf eine tragende Position für die Wassersportwirtschaft insgesamt schließen.

Innerhalb der FVBH werden fachlich kompetente Lösungsansätze für die Problembereiche aller Bootsfachhandelsunternehmen erarbeitet. Hierzu zählt ebenso die politische Interessenvertretung auf nationaler und internationaler Ebene wie die Entwicklung bundesweiter Projekte und Informationen für die Branche.

Die Fachvereinigung Bootshandel zeichnet sich federführend für die Konzeption der "Zertifizierung für den Boots-Fachhandelsbetrieb" verantwortlich. BVWW und Fachvereinigung Bootshandel verfolgen mit der Zertifizierung das Ziel, in der Bootsbranche Qualitätsstandards, die einem modernen und kundenfreundlichen Anspruch gerecht werden, zu erreichen. Vorbild hierfür sind die Unternehmen, die die Zertifizierung erhalten.

Eine Liste der Mitglieder der Fachvereinigung Bootshandel finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

Das Kontaktformular finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

Fachvereinigung Bootshandel (FVBH)
Gunther-Plüschow-Str. 8
50829 Köln

Referent: Philip Witte
Telefon: 02 21 59 57 113
Fax: 02 21 59 57 110
E-Mail: info(at)bvww.org